Tierheim Hattersheim

Tierschutzverein Hattersheim u.U. e.V.

Ich glaube, dass Katzen Zauberwesen sind, auf die Erde hinabgestiegen.
Ich bin überzeugt, dass Katzen auf Wolken spazieren können, ohne herunterzufallen.

Jules Verne

Liebe Tierfreunde,

Neben den Katzen im Tierheim haben wir auch einige Katzen auf privaten Pflegestellen. Rufen Sie uns bei Interesse bitte schon im Vorfeld an, damit wir einen Termin vereinbaren und Sie die Katzen dann auch tatsächlich im Tierheim antreffen können.

Wir sind auch immer wieder auf der Suche nach verantwortungsbewußten Pflegeplätzen für ältere und kranke Tiere. Diese Pflegeplätze sollten sich vorzugsweise in Hattersheim befinden, damit unsere Pfleger regelmäßig nach den Pfleglingen schauen können.

Bitte beachten Sie, dass unser Katzenkinder nur zu zweit oder als Zweitkatze vermittelt werden.

Auch bitten wir um Verständnis, dass Freigänger nicht in die Nähe von stark befahrenen Strassen vermittelt werden!

Falls Sie uns lieber durch eine Patenschaft unterstützen möchten, können Sie auch eine "Einstreu Patenschaft"  übernehmen.

Ihr Tierheim-Team

 

Die guten Vorsätze meiner Katzen fürs neue Jahr

 

 

Mini (w/k,getigert, 2008)

Mini ist eine schmusige, gesprächige und äußerst liebe Katzendame, die Diabetes hat und täglich gespritzt werden muss. Mit viel Glück fand sich nun eine Pflegestelle, so dass Mini mit ihrer Krankheit dem Tierheimstress entfliehen konnte.
Nichtsdestotrotz suchen wir für Mini ein End- Zuhause, da die Pflegestelle sie nicht auf Dauer übernehmen kann.

Herr Volker Christalle hat eine Patenschaft für Mini übernommen. Vielen Dank für die Unterstützung.

 

Mini-1
Mini-2
Mini-3
Mini_01
Mini_02
Mini_03
Mini_04
Mini_05
Mini_06
Mini_Lara1 (2)
Mini_Lara2
01/11 
start stop bwd fwd

 

Mutti

w/k, geb.~ 2015

Mutti kam hochtragend zu uns und brachte im Tierheim drei Kitten zur Welt, die inzwischen alle vermittelt sind. Nachdem die anfangs sehr scheue Katze Gefallen daran fand, zu spielen, an Fingern zu schnuppern und Leckerlis aus der Hand zu fressen, konnten wir sie vermitteln. Aber leider kam sie nach kurzer Zeit zurück, so dass wir nun erneut ein gutes Zuhause für sie suchen. Sind Sie ein geduldiger Mensch und bereit, ihr VIEL Zeit geben, auf Sie zuzukommen - ohne sie zu bedrängen? Da sie immer noch scheu ist, sollte sie erst mal etwa 6-8 Wochen „Hausarrest“ bekommen, um sich an Sie und ihr neues Zuhause zu gewöhnen und eine Bindung aufzubauen. Als Frischluftfan genießt sie bei uns den Aufenthalt in unserem Außengehege. Ein abgenetzter Balkon oder zumindest ein abgesichertes Fenster wäre für die Übergangszeit daher sehr hilfreich, ehe sie dann in einer ruhigen Gegend in den ersehnten Freigang darf.

Ob sich die artverträgliche Mutti draußen einen netten Kumpel sucht und mit Begeisterung Mäuse fängt? Oder eher eine menschenbezogene Schmusekatze wird, die sich gern im Bett an Ihren Rücken kuschelt? Wir können es unmöglich sagen. Aber Sie werden es lieben, wenn sie sich mit hocherhobenem Schwanz kokett an Ihren Möbeln reibt und Ihnen damit sagt: Hier gehör ich hin!

Neugierig geworden? Dann kommen Sie doch mal vorbei und lernen Sie sie kennen!

Frau Inge Drescher hat eine Patenschaft für Mutti übernommen. Vielen Dank für die Unterstützung.

Mutti0319_1
Mutti0319_2
Mutti0319_3
Mutti0319_4
1/4 
start stop bwd fwd

Rocky

m/k geb. 4/2018

Rocky ist ein aufgewecktes Katerchen. Er fühlt sich bei uns aber nicht wirklich wohl, fühlt sich eingeengt und seiner Begeisterung, das Clickertraining zu absolvieren, können wir zeitmäßig leider nur unzureichend nachkommen. Bisher war Rocky Wohnungshaltung gewöhnt, aber wir können uns gut vorstellen, dass der Freigang sein Leben bereichern würde.

Rocky sucht sich seine Spielgefährten selbst aus. Wen er nicht mag, mag er nicht. Hierbei ist es egal, ob Katze oder Kater. Nur die Sympathie zählt. Hat er allerdings einen geeigneten Gegenpart gefunden, spielt er mit ihm ausgiebig und gerne auch mal gröber.

Rocky versteht sich gut mit Wotan und Walter und bolzt mit ihnen durchs Gehege.

Er möchte nicht zu kleinen Kindern vermittelt werden, und diese Wunsch erfüllen wir ihm natürlich.

Rocky1019
Rocky_0419_1_1
Rocky_0419_2_1
Rocky_0419_3_1
Rocky_0419_4_1
WalterRocky_1119_1
WalterRocky_1119_2
WalterRocky_1119_3
1/8 
start stop bwd fwd

Tammy, geb 08.05.2003, kastriert

 

 

Tammy ist eine 16-jährige, neugierige, verschmuste und sehr erzählfreudige Mietze.

Sie wurde bei uns abgegeben, da sie in ihrem damaligen Haushalt nicht mit dem neuen Menschennachwuchs zurecht kam.

Hier äußerte sich dann Nachts lautstark und rief nach ihrem Menschen.

Tammy befindet zur Zeit auf einer Pflegestelle, wo sie die Aufmerksamkeit ihres Pflegers genießt.

Das rufen in der Nacht kommt immer noch abundan vor, hört aber sofort auf, wenn sie die Nähe ihres Menschen spürt.

Tammy vergißt vermutlich, auf Grund ihres Alters, manchmal wo sie ist und fühlt sich einsam.

Tammy hat eine Niereninsuffiziens und bekommt spezielles Nierenfutter.

Krankheitsbedingt ist ihr Fell dadurch eher struppig und sie hat ein vermehrtes Durstgefühl.

Nun suchen wir für Tammy eine ruhige Familie oder Einzelperson, die ihr die volle Aufmerksamkeit zukommen läßt, nach der sie sucht. Gerne mit abgesicherten Balkon.

 

 

Weitere Bilder folgen:

Tammy fremd 07193

Grundsätzlich wäre sie aus meiner Sicht sicher auch in einer Wohnung mit Balkon, wo sie die Nase in den Wind strecken kann, zufrieden.

Eine zeitweise Unterbringung in einer Katzenpension übers Wochenende oder während der Urlaubszeit war bisher kein Problem.


Warum suche ich neue Besitzer?

Tammy miaut teilweise sehr laut und in einer eher ungewöhnlichen Tonlage für Katzen, so dass man im ersten Moment denkt, es schreit irgendwo ein Kind. Damit hält sie uns nachts (teilweise fast täglich) auf Trab.

Dadurch hat sich bei uns zu Hause eine derart angespannte Stimmung aufgebaut, dass ich mich schweren Herzens dazu durchgerungen habe, für Tammy ein neues Zuhause zu suchen. Die permanente Anspannung tut weder uns, noch Tammy gut.

Als Übergangslösung bleibt sie nachts momentan (mit allem was sie braucht) im Gästebad.

Bedingt durch unseren 1. Familienzuwachs 2015 bleibt für Tammys Streicheleinheiten nicht mehr dieselbe Zeit, wie vorher. Da wir weiteren Familienzuwachs im Herbst erwarten, wird diese Zeit noch knapper werden.

Gleichzeitig ist mir natürlich bewusst, dass Tammy als alte und kranke Katzenomi schlechte Vermittlungschancen hat. Ich möchte unter allen Umständen vermeiden, dass sie ihre letzten Tage im Tierheim verbringt (das hat sie nicht verdient) und suche deshalb auf diesem Weg für sie ein neues Zuhause.

Wer könnte sich um Tammy kümmern?

Tammy kommt mit kleineren Kindern (< 3) nicht so gut zurecht. Ein Paar ohne Kinder oder auch eine Einzelperson wären ihr aus meiner Sicht lieber. Bei größeren Kindern könnte es ganz gut gehen. Tammy sollte jeden Tag ihre Streicheleinheiten bekommen. Dann ist sie glücklich und zufrieden. Obwohl sie schon älter ist, spielt Tammy immer noch sehr gerne und hat ihren Spaß daran, z.B. Leckerlis aus einem Ball zu holen. Allerdings treibt sie manchmal auch eine gewisse Unruhe umher und sie kann nicht so recht still liegen.

Tammy braucht aus meiner Sicht nicht zwingend Freigang. Ein Balkon, damit sie ihre Nase immer mal rausstrecken kann, wäre jedoch schön.

Sie genießt es sehr, wenn sie mit im Bett kuscheln darf. Der eine mag‘s, der andere nicht. Zurecht kommt sie mit beidem.

Es wäre schön jemand liebevollen zu finden, der ihr die Zuwendung geben kann, die sie braucht und jemanden zu finden, der mit ihrem nächtlichen Miauen und ihrer Mitteilungsfreude an sich umgehen kann und der sich daran nicht stört.

Es kann auch sein, dass sie gar nicht mehr so viel miaut, wenn ihr Lebensumfeld entspannter ist und sie ausreichend viel Zuwendung bekommt.

Bei Interesse freue ich mich riesig über eine Nachricht!!! Ich beantworte natürlich auch gerne weitere Fragen.

Chrissi

w/k, geb. ~ 5/2016

Chrissi_0919_01_1
Chrissi_0919_02_1
Chrissi_0919_03_1
Chrissi_0919_04_1
Chrissi_0919_05_1
1/5 
start stop bwd fwd

Svenja

Svenja (w, geb. ~ 07.07.2019) u. Paul (m, geb. ~ 15.07.2019)

Svenja und Paul haben sich auf der Pflegestelle kennengelernt und verstehen sich super. Während Svenja aufgeschlossen, schmusig und verspielt ist, hält sich Paul lieber in Menschennähe im Hintergrund und beobachtet alles. Er legt sich gerne mal mit ins Bett und futtert Leckerlis aus der Hand, aber wirklich trauen mag er der Menschenhand nicht. Svenja hingegen schläft gerne mit im Bett, gerne auch mal unter der Decke.

Svenja und Paul möchten im neuen Zuhause gemeinsam durch die Wohnung toben und den abgesicherten Balkon genießen, da sie dies von der Pflegestelle gewohnt sind.


Die beiden Schätze wohnen nicht im Tierheim, sondern auf einer Pflegestelle, die gerne Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktiert werden kann.

paul
Svenja_0919_01
Svenja_0919_02
Svenja_0919_03
Svenja_0919_04
Svenja_0919_05
Svenja_0919_06
Svenja_0919_07
Svenja_0919_08
Svenja_0919_09
Svenja_0919_10
Svenja_0919_11
Svenja_0919_12
Svenja_0919_13
Svenja_0919_14
SvenjaPaul_1119__1
SvenjaPaul_1119__2
01/17 
start stop bwd fwd

Wotan (s/w) u. Walter (graugestromt)

m/k, geb. ~4/2019

Die beiden Katerchen sind noch etwas schüchtern, aber neugierig und extrem verfressen. Sie werden nur zusammen vermittelt und sollen später auch wieder Freigang genießen dürfen. Sie verstehen sich gut mit Rocky und bolzen mit ihm durchs Gehege.

WotanWilliWalter_0919_01_1
WotanWilliWalter_0919_02_1
WotanWilliWalter_0919_03_1
WotanWilliWalter_0919_04_1
WotanWilliWalter_0919_05_1
WotanWilliWalter_0919_06_1
WotanWilliWalter_0919_07_1
WotanWilliWalter_0919_08_1
WotanWilliWalter_0919_09_1
WotanWilliWalter_0919_10_1
WotanWilliWalter_0919_11_1
WotanWilliWalterl_1019_01
WotanWilliWalterl_1019_02
WotanWilliWalterl_1019_03
WotanWilliWalterl_1019_04
WotanWilliWalterl_1019_05
01/16 
start stop bwd fwd

Pauline

w/k, geb. ~2015

Pauline ist eine sehr schmusige Katzendame, die zusammen mit ihren Sohn bei einer netten Dame auftauchte und sich dort einnistete. Weitere Kitten konnten nicht ausgemacht werde. Paul, der Sohn, wohnt nun auf einer Pflegestelle bei einem anderen Kitten. Pauline zeigt sich bei uns sehr ruhig. Sie freut sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit und Streicheleinheit. 

Pauline wurde inzwischen kastriert.


Da Pauline bei uns kein Freigängerverhalten zeigt, könnten wir uns vorstellen, dass ihr ggf. Wohnungshaltung mit abgesicherten Balkon ausreichen würde.

Frau Katharina Christian hat eine Patenschaft für Pauline übernommen. Vielen Dank für die Unterstützung.

Pauline_1019_01_
Pauline_1019_02_
Pauline_1019_1
Pauline_1019_2
Pauline_1019_3
1/5 
start stop bwd fwd

Speedy und Candy

Speedy (m/k, rottiger) u. Candy (w/k, tricolor-weiß), Mai 2019


Die beiden Mai-Katzen kamen nach einer Vermittlung wieder zurück. Die beiden sehr schmusigen, äußerst agilen Katzen hängen sehr aneinander und brauchen viel Platz zum Toben. Ein abgesicherter Garten wäre eine gute Alternative zum gesicherten Freigang.
Die beiden Schmusebacken befinden sich zur Zeit auf einem Pflegeplatz und sind nicht im Tierheim anzutreffen. Bitte melden Sie sich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

SpeedyCandy_1119_1
SpeedyCandy_1119_2
SpeedyCandy_1119_3
SpeedyCandy_1119_4
SpeedyCandy_1119_5
SpeedyCandy_1119_6
1/6 
start stop bwd fwd

Janosch

m/k, geb. ~ 2010

Janosch's Frauchen wurde leider krank, so dass sie ihn schweren Herzens abgeben mußte. Der hübsche Kater mit den blauen Augen lebte bei ihr jahrelang als Einzelprinz und möchte auch weiterhin auf Katzen im Haushalt verzichten. Am liebsten schmust und spielt er mit seinem Menschen, kommt gerne auch ins Bett oder macht es sich in Kuschelhöhlen gemütlich. Wer möchte dem herzigen Schmusebär ein schönes neues Zuhause in Wohnungshaltung mit abgesichertem Balkon geben?

Janosch_1119_1
Janosch_1119_2
Janosch_1119_3
Janosch_1119_4
Janosch_1119_5
Janosch_1119_6
Janosch_1119_7
Janosch_1119_8
Janosch_1119_9
JanoschNah2_1119_1
JanoschNah2_1119_2
JanoschNah2_1119_3
JanoschNah_1119_1
JanoschNah_1119_2
JanoschNah_1119_3
JanoschNah_1119_4
01/16 
start stop bwd fwd

 

Tula und Neu

Tula (geb. 4/2019, w/k) und Neu ( geb. 7/2019, m)


Die beiden Kitten sind liebe, schmusig Gesellen, die unbedingt zusammen bleiben wollen. Sie werden in Wohnungshaltung, vorzugsweise mit abgesicherten Balkon, vermittelt.

TulaNeu_1119
TulaNeu_1119_02
TulaNeu_1119_03
TulaNeu_1119_04
TulaNeu_1119_05
TulaNeu_1119_06
1/6 
start stop bwd fwd

Carlson und Kiko

Geb. 09/2019

Der kleine schwarz-weiße Carlson wurde von einer tragenden Fundkatze als einziges Kind am 14.9.2019 bei uns geboren.
Der rot-getigerte Kiko wurde mit ca.fünf Wochen gefunden und zu uns gebracht, sein Geburtsdatum haben wir auf ca.1.9.2019 geschätzt.Die beiden haben sich bei uns auf der Pflegestelle kennen gelernt und möchten zusammen bleiben.Die zwei werden nur zusammen und nur in  Wohnungshaltung vermittelt.
Carlson und Kiko sind nicht im Tierheim sondern auf einer Pflegestelle.
Um einen Termin zu machen, melden Sie sich bitte  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
CarlsonKiko_1219_1
CarlsonKiko_1219_2
CarlsonKiko_1219_3
CarlsonKiko_1219_4
CarlsonKiko_1219_5
CarlsonKiko_1219_6
CarlsonKiko_1219_7
CarlsonKiko_1219_8
1/8 
start stop bwd fwd