Tierheim Hattersheim

Tierschutzverein Hattersheim u.U. e.V.

Der Hund braucht sein Hundeleben.
Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit sie zu bekommen.
Robert Lembke

 

Liebe Tierfreunde,

hier finden Sie eine Übersicht der aktuell zur Vermittlung anstehenden Hunde. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für einen unserer Hunde interessieren.

Sie können keinen eigenen Hund halten? Dann übernehmen Sie doch eine Patenschaft und unterstützen das Tierheim bei der Versorgung. Gerade bei unseren älteren Tieren fallen die Tierarztkosten zunehmend ins Gewicht, was auch eine Vermittlung nicht gerade leichter macht.

Sprechen Sie uns einfach an.

Ihr Tierheim-Team

 

Die 10 Bitten eines Hundes an den Menschen

 

TronHundegroessen3

Berger des Pyrénées-Mix, männlich, kastriert, geb. 02.03.15

Tron hat schon einige Jahre in Tierheimen verbracht. In den letzten Monaten lebte er in einem 2 Personen-Haushalt mit Haus und Garten. Leider gab es in der Wohnung einen Beißvorfall mit einem Besucher und er wurde wieder im Tierheim abgegeben. Nun suchen wir für Tron einen Platz, in dem er selbst entscheiden kann, ob er sich lieber im Freien aufhalten möchte oder gerade die Nähe zum Menschen sucht. Enge ist für ihn gar nichts. Seine zukünftigen Besitzer müssen Hütehunderfahrung mitbringen und wissen, dass sein rassetypisches Verhalten sehr viele Ecken und Kanten hat. Es gibt aber nicht nur negatives über ihn zu berichten. Tron ist durchaus verschmußt, liebt es Gassi zu gehen und ist verträglich mit Rüden und Hündinnen. Weitere Informationen bekommen Sie gerne von unseren Tierpflegern mitgeteilt.

Herr Holger und Frau Antje Jung haben eine Patenschaft für Tron übernommen. Vielen Dank für die Unterstützung.

 Tron darf nur mit vertrauten Personen Gassi gehen!

Tron_052020_1
Tron_052020_2
Tron_052020_1
Tron_052020_2
1/2 
start stop bwd fwd

 

Eddie

Spitz-Mix,geb. 29.04.2013, männlich, kastriert

Eddie ist ein betagter, ruhiger und absolut verschmuster Kuschelbär.
Er hat leichte Probleme mit seinem Ellenbogengelenk (Arthrose) und benötigt nicht  mehr  ganz so lange Spaziergänge. 

Eddie war etwas übergewichtig, dass seine Beschwerden verstärkten. Nun hat er schon einige Kilos verloren und läuft wesentlich besser.
Für Eddie wünschen wir uns ein ebenerdiges Zuhause oder es sollte ein Aufzug vorhanden sein.
Da er ungern andere Tiere in seinem Reich haben möchte, eignet er sich leider nicht als Zweithund.

Wer gibt diesem gemütlichen Vierbeiner noch die Chance auf einen schönen Lebensabend?

Eddie_062020_2
Eddie_062020_3
Eddie_062020_2
Eddie_062020_3
1/2 
start stop bwd fwd
Eddie darf Gassigehen!

Mera  vermittelt

Mix, 09.09.2016, weiblich, kastriert

Mera ist eine ruhige und ausgeglichene, flauschige Hündin, die das Vertrauen in die Menschen noch nicht verloren hat. Sie ist freundlich und nicht aufdringlich, hält sich lieber im Hintergrund, genießt dann aber die Aufmerksamkeit, die man ihr zukommen läßt.

Da sie in ihrem Leben, das Leinelaufen nie gelernt hat, wird mit Mera geübt.
Ein paar Schritte außerhalb des Tierheimes sind es schon geworden. Hier hat man gemerkt, das Mera einen ausgesprochenen Jagdtrieb in sich trägt.
Mit unseren Rüden versteht sich Mera meist gut, bei Hündinnen gibt sie sich dominant.

Mera_0920_1
Mera_0920_2
Mera_0920_3
Mera_0920_4
Mera_0920_5
Mera_0920_6
Mera_0920___1
Mera_0920___2
Mera_0920___3
Mera_0920___4
01/10 
start stop bwd fwd

Watson

Welsh Corgi Pembroke-Mix, 02.03.2018, männlich, kastriert

Watson ist ein lebhafter, verspielter und niedlicher Corgi- Mix. Er ist immer fröhlich, gutgelaunt und genießt sein Leben, trotz Handicap.
Watson hat ein verkümmertes rechtes Bein, vermutlich durch Misshandlung und (oder) Mangelernährung.
Er gibt nun mehrere Optionen wie ihm geholfen werden kann....
Die Möglichkeiten werden mit seinem neuen Besitzer besprochen und abgewogen.

Watson möchte lieber keine anderen Nebenbuhler in seinem Haushalt haben, deshalb suchen wir fröhliche Menschen, die ein Herz für und mit Watson haben.

Watson_0920_1
Watson_0920_2
Watson_0920_3
Watson_0920_5
Watson_0920_6
1/5 
start stop bwd fwd

Mickey

Fila Sao Miquel Mix, 01.01.2015, männlich, kastriert

Mickey hatte bisher kein schönes Leben. Die Hälfte davon hat er in einem Shelter auf den Azoren verbringen müssen unter nicht schönen Bedingungen. Misshandlungen haben ihn ein Auge gekostet. Doch er hatte schließlich doch das Glück, das er „gesehen“ und aus dem Shelter geholt wurde. Mittlerweile wurde sein Auge operiert, sein Augenlicht konnte leider nicht mehr gerettet werden.
Mickey ist auf Grund seiner Erfahrungen, Männern gegenüber misstrauisch und knurrt dann auch mal gerne. Frauen öffnet er sich schneller. Rassebedingt könnte er einen ausgeprägten Schutztrieb haben.
Für Mickey wünschen wir uns Menschen, die Erfahrung mit diesen Eigenschaften haben und bereit sind, den sicherlich nicht immer einfachen Weg gemeinsam mit Mickey in ein entspanntes Für-immer-Zuhause zu gehen. Kinder sollten nicht im Haus leben.
Mickey hat sicher einige Baustellen sowie Ecken und Kanten , aber er hat so sehr ein bisschen Glück verdient.
Falls Sie Mickey kennenlernen möchten, machen Sie bitte telefonisch einen Termin aus.

Mickey_0920_1
Mickey_0920_10
Mickey_0920_11
Mickey_0920_12
Mickey_0920_13
Mickey_0920_14
Mickey_0920_15
Mickey_0920_16
Mickey_0920_17
Mickey_0920_2
Mickey_0920_3
Mickey_0920_4
Mickey_0920_5
Mickey_0920_6
Mickey_0920_7
Mickey_0920_9
01/16 
start stop bwd fwd