Tierheim Hattersheim

Tierschutzverein Hattersheim u.U. e.V.

Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. 

Loriot

Liebe Tierfreunde,

hier finden Sie eine Übersicht der aktuell zur Vermittlung anstehenden Hunde. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für einen unserer Hunde interessieren.

Sie können keinen eigenen Hund halten? Dann übernehmen Sie doch eine Patenschaft und unterstützen das Tierheim bei der Versorgung. Gerade bei unseren älteren Tieren fallen die Tierarztkosten zunehmend ins Gewicht, was auch eine Vermittlung nicht gerade leichter macht.

Sprechen Sie uns einfach an.

Ihr Tierheim-Team

 

Die 10 Bitten eines Hundes an den Menschen

 

ApolloHundegroessen4

geb. 2007, männlich, kastriert

Der stattliche Dogo Canario-Rüde Apollo ist Ende Juni 2015 bei uns im Tierheim abgegeben worden. Seine ehemaligen Besitzer hatten nicht mehr die finanziellen Mittel ihn zu versorgen. Leider wurde auch seine tierärztliche Versorgung stark vernachlässigt. Seine Haut war stark entzündet und überall am Körper waren offene Wunden zu sehen. Nach vielen Tierarztbesuchen und viel Pflege hat sich dies deutlich verbessert.

Leider wurde festgestellt, dass er an Morbus Cushing leidet. Diese hormonelle Krankheit ist nicht heilbar, aber mit der richtigen Medikation gut behandelbar.

Der verschmuste und fröhliche Kerl sucht nun eine neue Familie, die viel Zeit für ihn hat und weiter an seine Genesung arbeitet. Er ist sehr gerne draußen unterwegs, mag es aber eher gemütlich. Er liebt es mit Menschen zusammen zu sein und mit den meisten Hunden ist er ebenfalls verträglich. Nur mit kleinen Hunden klappt es nicht immer so, hier sollte man Abstand halten. Ein ebenerdiges Zuhause wäre von Vorteil, da er doch bei seiner Größe Treppen nicht gut bewältigen kann.

Lernen Sie doch diesen tollen und gutmütigen Schatz im Tierheim kennen. Wir beraten Sie gerne, ob Apollo in Ihre Familie passen würde.

Frau Angelika Haacke hat eine Patenschaft für Apollo übernommen. Vielen Dank für die Unterstützung!

Apollo wurde am 16.09.2016 bei der Pfotenhilfe von Tiervision.de vorgestellt. Hier geht es zum Video.

Apollo_2016-01-16_11-30-43
Apollo_2016-01-16_11-30-51
Apollo_2016-01-16_11-32-15
Apollo_2016-01-16_11-38-02
Apollo_2016-01-16_11-47-15
Apollo_2016-01-16_12-00-01
1/6 
start stop bwd fwd

Rudi & HeidiHundegroessen2

geb. 11/2012, männlich

geb. 12/2011, weiblich, kastriert

Die Basenjis Rudi (braun-weiß) und Heidi (schwarz-weiß) wurden von ihrem ehemaligen Besitzer bei dessen Umzug zurück gelassen und dann von einem Bekannten im Tierheim abgegeben.

Rudi und Heidi sind, wenn Sympathie gegenüber dem Menschen vorhanden ist, anhänglich und verschmust, wobei hier Heidi die "Führung" übernimmt und sich Rudi etwas mehr im Hintergrund hält. Die liebenswerten Hunde sind sehr aktiv und brauchen daher viel Bewegung und Beschäftigung. Da bei beiden der Jagdtrieb stark ausgeprägt ist, sind sie wahrscheinlich nicht ableinbar und im neuen Zuhause sollten keine Katzen oder andere Tiere leben.

Für Rudi und Heidi suchen wir hundeerfahrene Menschen, die bestenfalls bereits Basenji-Erfahrung mitbringen, oder aber sich intensiv mit den Eigenschaften und Bedürfnissen dieser Rasse befasst haben, um den beiden einen schönes Zuhause auf Lebenszeit zu bieten. Beide beherrschen einige Grundkommandos und sind durchaus mit einem Leckerli bestechlich, dennoch sollte man sich bewusst sein, dass Basenjis recht selbstständige Hunde sind und man für die Erziehung viel Geduld, Konsequenz und Einfühlungsvermögen benötigt.

Da Rudi und Heidi immer zusammen gelebt haben und Basenjis ausgeprägte Rudelhunde sind, sollten die beiden zusammen vermittelt werden.

Heidi und Rudi wurden am 16.09.2016 bei der Pfotenhilfe von Tiervision.de vorgestellt. Hier geht es zum Video.

 

Heidi-Rudi
Heidi_01
Heidi_02
Heidi_03
Heidi_04
Heidi_05
Rudi_01
Rudi_02
Rudi_03
Rudi_04
Rudi_05
Rudi_Heidi
01/12 
start stop bwd fwd

Samantha

geb. 02/2008, weiblich, kastriert

Samantha ist eine zurückhaltende Hündin, die erst Vertrauen aufbauen muss, bevor sie von jemanden Streicheeinheiten geniessen kann. Für sie suchen wir ein eher ruhigeres Zuhause. 
Samantha_01
Samantha_02
Samantha_03
Samantha_04
Samantha_05
1/5 
start stop bwd fwd

AttilaHundegroessen4

geb. 01/2015, männlich, kastriert

Attila ist ein Boxer-Mischling (vermutlich mit Bordeaux-Dogge), der als Abgabetier zu uns kam. Leider war er zu dem Zeitpunkt in einem schlechten Zustand, denn er litt (und leidet noch) unter Dermodex-Milben (Haarbalgmilben). Diese Hautkrankheit wird jetzt tierärztlich behandelt, die Behandlung wird sich aber noch eine gewisse Zeit hinziehen.

Für Attila suchen wie eine Familie, am besten aber ohne Kinder. Mit Hündinnen kommt er teilweise klar, mit Rüden eher nicht.

Frau Michaela Godawska unterstützt das Tierheim mit einer Patenschaft für Attila. Vielen Dank.

Attila_01
Attila_02
Attila_03
Attila_04
Attila_05
Attila_06
1/6 
start stop bwd fwd

TobiHundegroessen2

geb. 05/2007, männlich, kastriert

Der ältere Rüde Tobi ist noch sehr fit und geht gerne gassi. Er ist menschenbezogen und schmust gerne. Er mag es aber nicht, wenn er bedrängt wird, dann knurrt er schon mal. Deshalb möchten wir Tobi nicht zu Kindern vermitteln. Mit anderen Hunden ist er gut verträglich.
Tobi_01
Tobi_02
Tobi_03
Tobi_04
Tobi_05
1/5 
start stop bwd fwd

SusiHundegroessen2

geb. 10/2014, weiblich, kastriert

Susi ist eine lebenslustige und verschmuste Hündin, die gerne in eine lebhafte Familie möchte. Viel gelernt hat sie noch nicht, eine Hundeschule wäre hier hilfreich. Der Kleinen fehlt aus nicht bekanntem Grund das linke Auge, Einschränkungen hat sie dadurch aber keine.

Susi_01
Susi_02
Susi_03
Susi_04
Susi_05
1/5 
start stop bwd fwd

StrolchHundegroessen2

geb. 10/2014, männlich, kastriert

Strolch_01
Strolch_02
Strolch_03
Strolch_04
1/4 
start stop bwd fwd